Moritz Klotz (SG) sieht dem Ball hinterher, welcher bereits im Netz zappelt

Braunschweig/Berlin vs. Köln


Sprecher:

avatar Max Zeising
avatar Maurizio Valgolio

Eckdaten:

Länge: 1:11:38
Aufgenommen: 19.07.2015

Zusammenfassung:

Um 13.00 Uhr stand mit dem Spiel zwischen dem PSV Köln und der Spielgemeinschaft aus Braunschweig und Berlin ein klassisches Mittelfeldduell auf dem Programm. An dem völlig offenen Schlagabtausch in den ersten Minuten war auffällig, dass sich Köln schon nach 8 Minuten das dritte Teamfoul leistete. Die SG konnte aber in der Folge daraus kein Kapital schlagen. im Gegenteil: Der PSV ging durch Michael Wahl und seinem ersten Saisontor mit 1:0 in Führung. kurz vor der Pause legten die Kölner durch einen gut geschossenen Sechsmeter von Marcel Wienanz mit 2:0 nach. An diesem Spielstand änderte sich im zweiten Spielabschnitt nichts mehr, so dass der PSV das Wochenende mit einem Sieg versöhnlich abschließen konnte. Für die Spielgemeinschaft geht es in den restlichen Spielen einzig und allein darum, nicht noch Letzter zu werden und die rote Laterne inne zu haben. Die dargebotenen Leistungen der Teamkombo war nämlich nicht wirklich vielversprechend und hielt einige Baustellen für die Trainer parat.