Der Kölner Torwart kann sich nur noch mit dem Rücken gegen Ball und Angreifer behaupten

Stuttgart vs. Köln


Sprecher:

avatar Maurizio Valgolio
avatar Max Zeising

Eckdaten:

Länge: 1:06:16
Aufgenommen: 16.08.2015

Zusammenfassung:

Das letzte Spiel dieses Spieltages bestritten die Teams aus Stuttgart und Köln. Die Stuttgarter konnten mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen. In der ersten Halbzeit war das Spiel sehr zerfahren, keine Seite konnte sich eine gefährliche Chance erspielen. Beide Teams kamen innerhalb der 25 Minuten auf drei Teamfouls, schafften es aber nicht, weitere Fouls zu provozieren. Folgerichtig ging es torlos in die Pause. In Durchgang zwei hatte Jonas Fuhrmann für Köln die erste Chance, aber MTV-Torwart Fabian Klaputek konnte den Ball festhalten. Auf Seiten der Schwaben hatte Sven Schwarze eine gute Gelegenheit, sein Schuss strich aber knapp am PSV-Tor vorbei. Stuttgart hatte durch einen Double Penalty noch die Chance, ein Tor zu erzielen, dieser ging je doch am Kasten der Rheinländer vorbei. An Ende blieb es beim Torlosen Unentschieden. Stuttgart schloss so zu St. Pauli punktemäßig auf und befindet sich nun vorm letzten Spieltag am 12. September in Freiburg einen Punkt hinter dem Spitzenduo aus Marburg und Chemnitz. Der MTV hat als einziges Team in Freiburg jedoch noch zwei Spiele. Allerdings geht es gleich gegen zwei Titelaspiranten, nämlich gegen den FC St. Pauli und im letzten Saisonspiel gegen die SF BG Marburg.