Zweikampf

Köln vs. Schalke


Sprecher:

avatar Felix Amrhein
avatar Maurizio Valgolio

Eckdaten:

Länge: 1:05:51
Aufgenommen: 07.05.2016

Zusammenfassung:

Auch das letzte Spiel dieses Eröffnungsspieltages hielt eine Premiere bereit: die Spielgemeinschaft aus Köln und Seckbach (Frankfurt) traf in ihrem ersten Spiel als SG auf die gastgebenden Schalker. Die Königsblauen bestritten damit bereits ihr zweites Spiel an diesem Samstag. Bei der SG war man im Vorfeld gespannt, ob sich zum einen die Neuzugänge gut in die Mannschaft einfügen und zum anderen, ob die Mischung aus erfahrenen Spielern wie Michael Wahl und Daniel Hoß und jungen Talenten wie Jonas Fuhrmann Erfolg versprechen würde. Die erste Hälfte verlief sehr zäh. Keins der Teams konnte sich eine nennenswerte Tormöglichkeit erspielen. Dank eines Fouls im Kölner Strafraum hatte Hasan Koparan eine Minute vor der Pause die Chance, die Gastgeber vom Punkt in Führung zu bringen. Mit seinem Schuss scheiterte er aber am Schlussmann der SG. Das war die letzte Aktion der ersten Spielhälfte, es ging folgerichtig mit einem Unentschieden in die Kabinen. Acht Minuten vorm Abpfiff war es dann der entscheidende Treffer von Marcel Wienands, der den Sieg und damit den dritten Tabellenplatz für die SG Köln/Seckbach bedeutete. Erster Tabellenführer der jungen Saison ist Marburg, gefolgt vom FC St. Pauli. Ganz unten finden sich die zwei letztjährigen Titelaspiranten aus Chemnitz und Stuttgart wieder.