Dortmund vs. Köln


Sprecher:

avatar Maurizio Valgolio
avatar Daniel Höhr

Eckdaten:

Länge: 1:20:09
Aufgenommen: 17.07.2016

Zusammenfassung:

Das Kellerduell fand am Sonntag zwischen Dortmund und der Spielgemeinschaft Köln/Köppern statt. Der Tabellenachte traf auf den Siebten. Trotz der Unterzahl (Dortmund spielte nur mit drei Feldspielern) war das Team um Spielertrainer Hasan Caglikalp in den ersten Minuten das aktivere Team und konnte vor allem durch Hasan Altunbas das eine oder andere Mal gefährlich vor dem Tor der Rheinländer auftauchen. Kurz vor der Pause kassierte die Spielgemeinschaft ihr viertes Teamfoul, Altunbas scheiterte aber aus acht Metern an Keeper Jan Engelland. So zerfahren wie Hälfte eins war, so spektakulär war der zweite Spielabschnitt. Zunächst ging die SG durch ein Eigentor von Caglikalp mit 0:1 in Führung. Im direkten Gegenzug konnte Altunbas für Dortmund ausgleichen. Manch einer hatte sich schon mit dem 1:1 abgefunden, als Köln, das im Laufe der zweiten Hälfte stärker wurde, durch Jonas Fuhrmann kurz vor Schluss die 1:2-Führung erzielte. Sechs Sekunden vor Schluss erhielt Dortmund einen Freistoß aus 24 Metern. Altunbas zog mit letzter Verzweiflung aus dieser Distanz ab, SG-Keeper Engelland verschätzte sich völlig und das rasselnde Leder ging zum 2:2 ins Netz. Ein am Ende gerechtes Ergebnis, in einem sehr unterhaltsamen, aber nicht hochklassigen Spiel.