Pressekonferenz der Nationalmannschaft


Sprecher:

avatar Kristian Mann

Eckdaten:

Länge: 1:32:07
Aufgenommen: 08.04.2016

Zusammenfassung:

Die Tagesordnung der Pressekonferenz im Göttinger Jahnstadion liest sich sehr spannend. Unter dem Motto “Alte Hasen und Junges Blut” soll der Kurs der DBS-Auswahl für die Zukunft vorgestellt werden. Bereits zu den letzten Lehrgängen hatten Trainer Ulrich Pfisterer und Teammanager Dr. Rolf Husmann viele neue Gesichter eingeladen. Wer davon nun künftig fester Bestandteil des Teams wird, soll Freitagmittag enthüllt werden. Zudem wird Göttingen als neuer Stützpunkt der Kicker präsentiert. Bereits letztes Jahr fanden auf dem Gelände des Jahnstadions zwei Länderspiele als Vorbereitung auf die Europameisterschaft in England statt. Viele Göttinger wurden nach den zwei Spielen gegen Spanien zu Blindenfußballfans. Wohin die Reise die Mannschaft bringen soll, stellt anschließend Nationaltrainer Pfisterer vor. Das Ziel, sich bei der heimischen Europameisterschaft 2017 in Berlin für die folgende Weltmeisterschaft 2018 zu qualifizieren, ist zwar schon deutlich formuliert, dennoch liest sich die Route dorthin mit einigen Länderspielen in Deutschland und im Ausland sehr spannend. Abschließend soll die Europameisterschaft 2017 in Berlin und dessen Bedeutung für den Blindenfußball in Deutschland selbst Thema sein und in eine Diskusion über Anregungen zu Reformen innerhalb der Sportart münden.